Neue Bücher zur MMT von Randall Wray

Randall Wray, Professor am Bard College NY, hat ein neues Buch geschrieben (dazu bei Erscheinen mehr) und dazu wurde sein MMT Primer mit Schwerpunkt USA ins Deutsche übersetzt (Link zum Verlag). Der MMT Primer wurde von uns (natürlich mit Erlaubnis des Autors) auch ins Deutsche übersetzt - hier geht es los. Hier sind die ersten beiden Absätze aus dem ersten Artikel:

MMT Einführung #1


In den letzten Jahren wurde ein neuer makroökonomischer Ansatz entwickelt, der als "moderne Geldtheorie" (Modern Monetary Theorie, kurz MMT) bezeichnet wird. Die Bestandteile dieser Theorie sind nicht neu. Neu ist die Integration des bereits bestehenden Wissens in eine kohärente Analyse. Das Buch Understanding Modern Money von 1998 war mein erster Versuch diese Bestandteile miteinander zu verbinden. Das Buch beschreibt die Geschichte des Geldes sowie die ökonomische Ideengeschichte, die dem Ansatz zugrunde liegt. Es stellt die Theorie vor und untersucht sowohl Fiskal- wie auch Geldpolitik aus der Sicht eines "modernen Geldes".


Seitdem wurden viele Abhandlungen geschrieben, um die operativen Details dieser Theorie zu verstehen. Um es einfach zu sagen: Wir haben aufgedeckt, wie Geld in einem modernen Wirtschaftssystem "funktioniert". Die Ergebnisse unserer Arbeit wurden in einer Vielzahl von wissenschaftlichen Publikationen veröffentlicht. Darüber hinaus hat das Wachstum der "Blogosphäre" dazu beigetragen, die Ideen auf der ganzen Welt zu verbreiten. Die "Moderne Geldtheorie" ist heute weithin als mehr oder weniger kohärente Alternative zu herkömmlichen Ansichten anerkannt. Akademische Beiträge und kurze Blogs sind jedoch nicht der richtige Ort für eine umfassende Darstellung dieses Ansatzes.


90 Ansichten