MODERN MONETARY THEORY

GELDTHEORETISCHE GRUNDLAGEN

Die "Modern Monetary Theory" (kurz MMT) ist bereits in den 90ern entwickelt worden. Sie beschreibt die Zusammenhänge zwischen Regierung, Zentralbank, Finanzsektor und Privatwirtschaft anhand zusammenhängender Bilanzen. Wir halten es in einer Demokratie für unverzichtbar, dieses Wissen möglichst vielen Bürgern zu vermitteln. Wir haben uns daher zum Ziel gesetzt, die Funktionsweise unseres Geldsystems mit Hilfe von MMT und verwandten Theorien zu erklären. Auf dieser Seite finden Sie Links zu Materialien und Blogs, welche die Grundlagen unseres Geldsystems vermitteln.

EINSTIEGSLITERATUR:

 

FORTGESCHRITTENE TEXTE UND LINKS:

  • Facebook - Weiß, Kreis,
  • Twitter - Weiß, Kreis,
  • YouTube - Weiß, Kreis,
samy3.png
logo-mobile.png
Schreiben Sie uns eine Nachricht
pufges.png

IMPRESSUM || DATENSCHUTZERKLÄRUNG

© 2019 by Samuel Pufendorf Gesellschaft für politische Ökonomie e.V., 10823 Berlin (info@pufendorf-gesellschaft.org).