Workshop an der Urania in Berlin ist finanziert!


Dank einer großzügigen Spende ist unser Workshop an der Urania finanziert! In der zweiten Jahreshälfte dieses Jahres werden wir nun einen Workshop über das Geldsystem der Eurozone ausrichten. Dieses vergleichen wir mit anderen Geldsystemen (u. a. dem von Kanada), im Anschluss können Fragen gestellt werden. Es geht dabei insbesondere um Europa. So werden TARGET2-Salden, Nullzins-Politik, "Quantitative Easing", Staatsanleihenkäufe und die Zukunft der Eurozone diskutiert. Der Workshop richtet sich an Interessierte ohne Vorkenntnisse. Die Urania befindet sich in Berlin-Schöneberg und ist eine wertvolle Institution. So beschreibt sich die Urania selbst:


Mit ihrer vielfältigen knapp 130-jährigen Tradition ist die Urania heute ein weit über die Grenzen Deutschlands hinaus bekanntes Zentrum für den Dialog von Wissenschaft und Öffentlichkeit. Täglich vermittelt der Kultur- und Bildungsverein neues Wissen von Anthropologie bis Zoologie aus erster Hand. Allgemein verständlich referieren führende Wissenschaftler über ihr Forschungsgebiet. Die Urania ermöglicht ihren Besuchern so den Zugang zu aktuellen Forschungsergebnissen und fördert den Dialog zwischen Wissenschaft und Öffentlichkeit.
0 Ansichten
  • Facebook - Weiß, Kreis,
  • Twitter - Weiß, Kreis,
  • YouTube - Weiß, Kreis,
samy3.png
Schreiben Sie uns eine Nachricht
logo-mobile.png
pufges.png

IMPRESSUM || DATENSCHUTZERKLÄRUNG

© 2019 by Samuel Pufendorf Gesellschaft für politische Ökonomie e.V., 10823 Berlin (info@pufendorf-gesellschaft.org).