top of page

MMT Summer School 2023 Maastricht


Unser Vorstandssprecher Dirk Ehnts veranstaltet wieder einen Kurs zu „Modern Monetary Theory and European Macroeconomics” im Rahmen der Summer School an der Maastricht Universität in den Niederlanden. Der Kurs führt die Studierenden mit Hilfe eines neuen, vom Dozenten verfassten Lehrbuchs in die Moderne Geldtheorie (MMT) ein. Die Bilanzen und Transaktionen, die für das Verständnis des modernen Geldes relevant sind, werden untersucht, wobei der Schwerpunkt auf der Eurozone liegt. Erläutert wird u. a. die Idee, dass Banken mit Hilfe ihrer Buchhaltungssoftware Bankeinlagen schaffen können, dass Regierungen zuerst ausgeben und erst später Steuern erheben und dass Zentralbanken eine Reihe von Zinssätzen als ihr wichtigstes politisches Instrument einsetzen, anstatt die Geldmenge zu manipulieren.


Der Kurs findet vom Montag, dem 31.7. bis zum 4.8.2023 statt und wird in englischer Sprache abgehalten. Bei erfolgreichem Bestehen der Prüfung können 2 ECTS angerechnet werden (bitte vorher mit eigener Uni/FH klären). Die Kursgebühr beträgt 499 Euro.

62 Ansichten
bottom of page