Online-Diskussion zu Staatsschulden am 9.9.2021


„Corona-Schulden, Finanzmacht und die Zukunft des Geldes – Welche demokratischen Wege führen aus der Krise?“


Das Netzwerk für monetäre Vielfalt „Monneta“ und der Arbeitskreis Plurale Ökonomik Hamburg veranstalten eine dreiteilige online-Panel-Diskussionsreihe unter dem Titel „Corona-Schulden, Finanzmacht und die Zukunft des Geldes – Welche demokratischen Wege führen aus der Krise?“


Beim ersten online-Panel am 09.09. 2021 diskutiert Dirk Ehnts mit Anne Löscher (Universität Siegen) und Florian Kern (Dezernat Zukunft) über die Bedeutung von Staatsschulden und die Auswirkungen der gegenwärtigen deutschen Fiskalpolitik für das Eurosystem und auf internationaler Ebene.


Das Panel beginnt um 16 Uhr und die letzte halbe Stunde gehört den Fragen des Publikums. Diese Chance sollte man sich nicht entgehen lassen! Die Anmeldung und mehr Informationen finden Sie hier.

116 Ansichten