Buchvorstellung von Warren Mosler am 20. November in Berlin


Warren Mosler präsentiert am 20. November 2015 um 19h sein neues Buch "Die sieben kleinen aber tödlichen Lügen der Wirtschaftspolitik" in der Lecture Hall des Bard College Berlin in Niederschönhausen (Pankow). Das Buch erscheint bei Lola Books in Berlin. Es handelt sich dabei um eine Übersetzung des Buches "The seven deadly innocent frauds of economic policy", in welchem Warren Mosler mit einigen immer wiederkehrenden Betrügereien der Wirtschaftspolitik aufräumt. So wird beispielsweise immer wieder behauptet, dass höhere Staatsverschuldung zukünftige Generationen belastet. Wenn man allerdings wie Warren Mosler als Praktiker auf die Bilanzen schaut, dann ist sehr einfach zu erkennen, dass zu jeder Verbindlichkeit eine Forderung gehört. Im Zentrum einer Ökonomie steht die Verschuldung, und dies ist es, was die meisten wirtschaftspolitischen Debatten verdecken.


Warren Mosler ist Ökonom, Investor und Auto-Ingenieur. Er hat die post-keynesianische Modern Monetary Theory mit aufgebaut und das Center for Full Employment And Price Stability an der University of Missouri Kansas City mitgegründet. 2012 war er für einige Zeit Präsidentschaftskandidat als Unabhängiger. Warren Mosler wurde von der Franklin University Schweiz die Ehrendoktorwürde verliehen.


Für die kostenlose Veranstaltung können Sie Sich bei Eventbrite registrieren. Die Lecture Hall des Bard College Berlin - A Liberal Arts University befindet sich in der Platanenstr. 98a, Berlin - Pankow (Karte).

0 Ansichten
  • Facebook - Weiß, Kreis,
  • Twitter - Weiß, Kreis,
  • YouTube - Weiß, Kreis,
samy3.png
Schreiben Sie uns eine Nachricht
logo-mobile.png
pufges.png

IMPRESSUM || DATENSCHUTZERKLÄRUNG

© 2019 by Samuel Pufendorf Gesellschaft für politische Ökonomie e.V., 10823 Berlin (info@pufendorf-gesellschaft.org).