Steve Keen erhält den Friede-Gard-Preis für Nachhaltige Ökonomik 2022


Steve Keen, der bei Patreon sehr aktiv ist, wird für sein bisheriges Lebenswerk mit bahnbrechenden Arbeiten, die wichtige Erkenntnisse und Bausteine zur Modellierung einer nachhaltigen Ökonomie liefern, von der Hochschule Trier geehrt. Die Webseiten der Fachhochschule informieren:


Die Preisverleihung ist derzeit für Donnerstag, den 13. Oktober 2022 ab 17:30 Uhr am Umwelt-Campus Birkenfeld vorgesehen – mit einer Laudatio und einer allgemeinverständlich gehaltenen Einführung in das Werk von Professor Keen.


Am Freitag, den 14. Oktober 2022 und Samstag, den 15. Oktober 2022 ist am Umwelt-Campus Birkenfeld ein zweitägiger Workshop in englischer Sprache zur Anwendung der Software MINSKY für die Modellierung von volkswirtschaftlichen Zusammenhängen für Fachpublikum geplant.


Die Anmeldungsmodalitäten sollen in Kürze auf der Homepage der Fachhochschule bekannt gegeben werden. Hier das voraussichtliche Programm:


Freitag & Samstag, 14. & 15.10.2022:

Workshop mit Steve Keen (in Raum ZN 001) mit folgenden Inhalten:

• Short critique of neoclassical economics (lecture)

• Deriving macroeconomic dynamics directly from macroeconomic definitions (lecture)

• Proving that credit are (the most volatile) part of aggregate demand and income (lecture)

• Building a basic MMT model using Godley Tables in Minsky (workshop)

• Building Goodwin's cyclical growth model using Minsky's flowchart tool (workshop)

• Extending to Minsky's FIH using flowcharts (workshop)

• Combining Godley Tables and flowcharts (workshop)

• Complexity and emergence in far from equilibrium systems (lecture)

(Änderungen vorbehalten)