Die sieben unschuldigen, aber tödlichen Betrügereien der Wirtschaftspolitik


Letzte Woche ist die Übersetzung eines Buches von Warren Mosler auf Deutsch erschienen, zu der Vorstandsmitglied Dirk Ehnts das Vorwort beigesteuert hat. Warren Mosler ist einer der Vordenker der "Modern Monetary Theory" (MMT), deren Einsichten inzwischen auch von der Bundesbank in Inhalt und Methodik geteilt werden. Der Originaltext ist auf Englisch frei im Internet verfügbar und kann hierheruntergeladen werden. Mosler bezieht sich in seinem Text auf die USA, aber die Lektionen gelten auch für die Eurozone. Der Euro mit Mario "whatever it takes" Draghi ist dem US-amerikanischen System schon sehr nahe, und durch ein europäisches Finanzministerium wäre die Ähnlichkeit noch sehr viel größer.


Der Text wendet sich an Laien wie Fachleute und erklärt in einfachen Worten die sieben unschuldigen, aber tödlichen Betrügereien der Wirtschaftspolitik, die da wären:

  1. Die Bundesregierung muss durch Besteuerung oder Schuldenaufnahme Mittel aufbringen, um Ausgaben tätigen zu können. Mit anderen Worten, die Ausgaben des Staates sind an dessen Möglichkeiten gebunden Geld zu leihen oder durch Besteuerung einzunehmen.

  2. Staatliche Defizite sind unser Vermächtnis, die Schuldenlast geben wir an unsere Kinder weiter.

  3. Budgetdefizite der Bundesregierung entziehen der Wirtschaft Spareinlagen.

  4. Das Sozialversicherungssystem (der USA) ist bankrott.

  5. Das Handelsdefizit ist ein nicht nachhaltiges Ungleichgewicht, welches Arbeitsplätze und Produktion reduziert.

  6. Wir brauchen Ersparnisse, um die Geldmittel für Investitionen bereitzustellen.

  7. Bedauerlicherweise führen höhere Defizite heute zu höheren Steuern morgen.

Wie bereits gesagt, diese sieben Punkt sind die Betrügereien, denn sie sind nicht wahr, werden aber als dem Publikum als unbestrittene Tatsachen dargestellt.


Das Buch kann als Taschenbuch oder Kindle bei Amazon unter diesem Link bestellt werden.

0 Ansichten
  • Facebook - Weiß, Kreis,
  • Twitter - Weiß, Kreis,
  • YouTube - Weiß, Kreis,
samy3.png
Schreiben Sie uns eine Nachricht
logo-mobile.png
pufges.png

IMPRESSUM || DATENSCHUTZERKLÄRUNG

© 2019 by Samuel Pufendorf Gesellschaft für politische Ökonomie e.V., 10823 Berlin (info@pufendorf-gesellschaft.org).